JUGENDFEUERWEHR EPPELBORN
Freitag, 20.10.2017 23:36
Freitag, 26.08.2016
Druckversion
René Finkler
Top JUGENDFEUERWEHR

Jugendfeuerwehrfahrt in den Erlebnispark Tripsdrill

Bild: Jugendfeuerwehrfahrt in den Erlebnispark Tripsdrill

Eppelborn. Am frühen Morgen des letzten Tag der Sommerferien machten sich 20 Angehörige der Jugendfeuerwehren der Löschbezirke Eppelborn und Habach mit Ihren vier Betreuern und 20 weiteren Erwachsenen auf den Weg zum Erlebnispark Tripsdrill. Mit 3 Mannschaftstransportwagen und zwei Mietwagen startete man vom Gerätehaus Eppelborn zum 220 km entfernten Vergnügungspark.

Um sich für den kräftezehrenden Tag zu stärken wurde auf halber Fahrtstrecke eine Frühstückspause eingelegt.
Dort gab es neben belegten Brötchen auch leckeren Kuchen.

Bei Ankunft am Erlebnispark schien bereits die Sonne sehr stark und lies das Thermometer in Richtung 30 Grad Celsius steigen.

In Gruppen aufgeteilt hatten die Kinder bei bestem Wetter rund acht Stunden Zeit die verschiedensten Attraktionen zu bestaunen und zu fahren.

Das absolute Highlight des Parks war neben den Wasserattraktionen, welche bei der Mittagshitze für eine angenehme Abkühlung bei Groß und Klein sorgten, die Achterbahn Karacho, bei dieser man durch einen Katapultstart durch mehrere Schrauben und einen Looping geschossen wird.

Trotz des letzten Tag der Sommerferien war wenig Andrang im Freizeitpark, sodass man jede Attraktion zu genüge fahren konnte, ohne lange Wartezeiten hinnehmen zu müssen.

Gegen 18:00 Uhr hieß es dann wieder Abschied nehmen und man startete in Richtung Heimat.

Zurück im Eppelborner Gerätehaus wurde man bereits von den Eltern und daheimgebliebenen Feuerwehrangehörigen empfangen.

Zum krönenden Abschluss eines perfekten Tages wurde noch für alle geschwenkt.

Danach ging es für die ausgepowerten Kinder und Ihre Begleiter nach Hause.