JUGENDFEUERWEHR EPPELBORN
Freitag, 23.06.2017 19:22
Samstag, 29.10.2016
Druckversion
Dirk Kleer
Top JUGENDFEUERWEHR

Jugendfeuerwehr Wiesbach hilft mit bei Großübung in Heusweiler

Vorschau
Wiesbach. Die Jugendfeuerwehr aus dem Löschbezirk Wiesbach nahm am Samstag, den 29. Oktober 2016 an einer Großübung auf Einladung der Feuerwehr Heusweiler teil. Zu Elft verteilt auf 2 Fahrzeuge rückten die Jungen und Mädchen gemeinsam mit den Jugendfeuerwehren aus Heusweiler, Riegelsberg und Schwarzenholz zu einer Alarmübung an die Realschule aus. Angenommen wurde ein Brand im Schulgebäude, bei dem mehrere eingeschlossene Personen unter Atemschutz zu retten waren. Die Gruppe Wiesbach konnte dabei mit einem Außenangriff und bei der Bereitstellung eines Atemschutztrupps helfen.

Diese Übung fand im Zusammenhang mit einer Bundestagung zur Erstellung von Konzepten der Brandschutzerziehung in Schulen statt, bei der sich Fachkräfte von überregionalen Feuerwehren austauschten, wie die Brandschutzerziehung in Schulen zukünftig von der Feuerwehr umgesetzt werden kann.

Bei den Teilnehmern der Tagung und bei den geladenen Gästen fand besonderes Interesse, wie sich die einander unbekannten Jugendfeuerwehren gegenseitig arrangierten und zusammen arbeiteten. Die Gruppe aus Wiesbach konnte sich bestens in das Übungsgeschehen einbinden und löste die gestellten Aufgaben mit Bravour und mit Spaß an der Zusammenarbeit. Bei der anschließenden Übungsbesprechung wurde die gezeigte Leistungsbereitschaft vom Veranstalter und vom Landesjugendbeauftragten Hr. M. Klein lobend hervorgehoben.