FEUERWEHR EPPELBORN
Freitag, 04.12.2020 02:19
Eppelborn   |  Bubach-Calmesweiler   |  Dirmingen   |  Habach   |  Humes-Hierscheid   |  Wiesbach   |  Macherbach
Dienstag, 21.07.2020
Druckversion
Frank Recktenwald
Top FEUERWEHR AKTUELL

Rohbauabnahme des neuen Rüstwagens der Feuerwehr Eppelborn

Vorschau
Der neue Rüstwagen der Feuerwehr Eppelborn im Rohbau beim Aufbauhersteller Lentner
Eppelborn. Eine Abordnung der Feuerwehr Eppelborn und der Gemeindeverwaltung war vom 20.07. bis zum 21.07.2020 beim Aufbauhersteller Lentner zur Rohbauabnahme des neues Rüstwagens, der eine Ersatzbeschaffung des mehr als 30 Jahre alten Vorgängers ist. Insgesamt werden rund 420.000€ in das Sonderfahrzeug und damit in die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde investiert. 90% dieser Summe stammen dabei aus Bundeszuschüssen.

Ein Rüstwagen (RW) ist ein Feuerwehrfahrzeug, das bei der technischen Hilfeleistung eingesetzt wird.

Dazu steht umfangreiches Werkzeug und Spezialgerät zur Verfügung, mit dem Personen nach Unfällen (insbesondere im Straßenverkehr) aus ihren Notlagen befreit werden, umweltschädigende Substanzen aufgefangen, Einsatzstellen ausgeleuchtet und diverse andere Aufgaben erfüllt werden können.

Die Besatzung besteht nur aus drei Mann, genauer: einem Trupp. Darum wird der Rüstwagen praktisch nie allein, sondern zusammen mit anderen Fahrzeugen im Rüstzug oder auch zur Unterstützung eines Löschzugs eingesetzt.

Das neue Fahrzeug wird nach aktueller Planung Anfang September diesen Jahres an die Feuerwehr Eppelborn ausgeliefert und künftig wie auch das Vorgängerfahrzeug im Löschbezirk Eppelborn stationiert werden.